Syncros Hardcore Sattelstütze

Syncros Hardcore Sattelstütze (Quelle: privat)
Syncros Hardcore Sattelstütze (Quelle: privat)

 

Die Syncros Hardcore Sattelstütze ist in den 90ern jedem Biker mal über den Weg gelaufen.

Aufbau und Technik

Die Syncros Parts aus Kanada waren schon in den 90ern absolute Kultteile. Sie standen schon damals für sehr stabile und hochwertige Bikeparts. Das sie serienmäßig auch häufig bei bekannten kanadischen Bikes wie Rocky Mountain oder namhaften US Bikes verbaut. Das alleine weckte schon Begehrlichkeiten. 

Die Syncros Hardcore Sattelstütze ist aus 7075er Aluminium gefertigt. Die aufwändige (und friemelige) Sattelklemmung ist aus 6061er Alu gefertigt, die Klemmschrauben sind aus Cromoly Stahl. Normalerweise ist die typische Syncros Hardcore schwarz eloxiert.

Sattelklemmung der Syncros Hardcore Sattelstütze
Sattelklemmung der Syncros Hardcore Sattelstütze

Das Gewicht der Stütze liegt bei ca. 210 Gramm (27.2 x 330mm), das variiert je nach Modell. Angeboten wurde so ziemlich jeder nachgefragte Durchmesser von 26.0 - 31.8 mm und die Längen 230, 330 oder 425 Millimeter. 

Typische Fehler und Verschleiß

Auch ich habe mir in den 90ern mit einer Syncros Hardcore Sattelstütze mein Bike getuned. Und was soll ich sagen: die Sattelstütze hält immer noch. Einfach unkaputtbar. Verschleiß gibt es natürlich dennoch: die schwarze Eloxalschicht gibt an der Klemmung irgendwann auf und das Alu schimmert durch. Der Syncros - Schriftzug hält auch nicht ewig und schubbert sich irgendwann weg. Insbesondere, wenn eine Satteltasche o.ä. genutzt wird, ist dieser ruck zuck weg. Die hier abgebildete Stütze ist so ein Fall... 

Bei mangelnder Pflege rosten die Stahlschrauben der Klemmung irgendwann bzw. das Gewinde wird porös. Die sind dann auch mal hin. Lassen sich aber gut tauschen. Bei regelmäßiger Pflege kann die Syncros Hardcore aber durchaus ein ewiger Bike - Begleiter werden.

Kostet...

Unterschiedlich, je nach Zustand. "NOS" wird dafür schon mal ab 150 € fällig, bei sehr gebrauchten Modellen geht es aber auch schon bei 40 € los. Wesentlich für den Preis im Gebrauchtmarkt ist auch der Durchmesser. Je gefragter in der Retro - Szene, desto teurer wird der Spaß.

0
0
0
s2sdefault