Shimano XTR - M900

Shimano XTR M900
Shimano XTR M900

Im Jahr 1992 brachte Shimano die neue Top - Gruppe für Mountainbikes auf den Markt: die XTR - M900 Serie. Sie löste die Shimano XT - M735 damit als Top - Gruppe für´s Gelände ab. Die Gruppe war für den Race - Einsatz konzipiert und wurde auch von vielen Herstellern an den Top - Bikes verbaut. Wesentliche Änderung waren neben dem edlen Finish auch die erstmals 8-fach Ritzel, wodurch nun 24 Gänge zur Verfügung standen. Die Shimano XTR M900 wurde, mit leichten Modifizierungen, bis 1995 angeboten und wurde dann im Jahr 1996 von der Nachfolgeserie XTR - M950 abgelöst.

Spezifikation der XTR - M900 Serie (Bj 1992):

Schaltwerk:
XTR RD-M900 Schaltwerk,  8-fach STI kompatibel
Umwerfer:
FD-M900 (down pull) und  FD-M901 (top pull) STI ´kompatibel
STI Rapid Fire Brems- / Schalthebel:
ST-M900 2-Finger-Bremshebel, "Servo Wave", Rapid Fire Plus Schalthebel,  8-fach kompatibel
 Kurbel:
 FC-M900 ultra low profile Kurbel, verfügbar in den Übersetzungen 28/38/48 oder 26/36/46 Kettenblättern, mit 165/170/175/180 Kurbellängen. Die Kettenblätter wurden erstmals in dem neuen "Hyperdrive design" gefertigt für bessere Schaltvorgänge durch besondere Steighilfen für die Kette.
Innenlager:
BB-UN90 Innenlager ("sealed cartridge"), gekapseltes Patronenlager
 Ritzel - Kassette:
CS-M900 Kassette, 8-fach Hyperglide,  mit XTR Spider - Körper: die 5 größten Ritzel sind mit dem Ritzelkörper fest verbunden um Gewicht zu sparen und die Steifigkeit zu erhöhen.
 Kette:
CN-7401: zu Beginn wurde eine Dura-Ace Kette verbaut
Naben:
FH-M900 und HB-M900-F (vorne), 8-fach kompatibel,  für 32 oder 36 Loch Felgen (hinten) bzw. 28, 32 oder 36 Loch Felgen (vorne)
Steuersatz:
HP-M900 (1") 901 (1 1/8") und 902 (1 1/4"),  als Version mit englischen oder italienischem Gewinde
Bremsen:
BR-M900F/R low profile Design Cantilever Felgenbremse, Vorder- und Hinterradbremse mit einem separaten Design. Deutlich kompaktere Bauweise als die bisherigen Cantilever - Bremsen, gewichtsoptimiert, mit Low Profile XTR Bremsblöcken
 Pedale:
es gab keine XTR - spezifischen Pedale, meißtens wurden die Shimano PD-M737 Klickpedale verbaut (die aktuellen Top - Pedale von Shimano)
Zubehör:
SP-M900 Sattelstütze aus Cro-Moly - Rohr und Alu - Sattelklemmung, 280 or 330 mm Länge, angeboten in den Durchmessern 26.4, 26.6, 26.8, 27.0, 27.2 und 360 mm Länge mit dem Durchmesser  27.2

 

 

 

Hier gibt es den Shimano Katalog von 1992 zum download.

0
0
0
s2sdefault